Landesschachbund Brandenburg e.V.

Zurück zur Startseite

August 2017


Konsequenzen
Aus- und Weiterbildung im LSBB:
mangels einer/s geeigneten Referent/in werden in absehbarer Zeit keine lizensierten Schiedsrichter für Landesmeisterschaften und für die Landesliga zur Verfügung stehen.
Leistungssportreferent/in: bei einem Wegfall der Fördergelder würde der LSBB unter Umständen Beträge im vierstelligen Bereich verlieren!

Gesucht werden
* geeignete/r Referent/in für Leistungssport
* geeignete/r Referent/in für Aus- und Weiterbildung
Aufgaben der/des Leistungssportreferent/in
* Festlegen und Realisieren konkreter Trainings- und Turniermaßnahmen nach Rücksprache mit dem Landesstützpunkt-Trainer und dem Leiter Landesstützpunkt in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Eltern;
* Herausgabe periodischer Kaderinformationen;
* Organisation der Teilnahmen an überregionalen Meisterschaften;
* Begleitung und Unterstützung bei ausgewählten Turnieren;
* Fortschreibung der Leistungssportkonzeption;
* Verantwortlich für die finanzielle Absicherung aller den Landesstützpunkt betreffenden Mittel
* Koordination der regionalen Kaderangebote der Talentstützpunkte
Aufgaben des/der Referent/in für Aus- und Weiterbildung

Ausbildung - Beratung von Ausbildungsfragen in den zuständigen Gremien;
- Erarbeitung von Ausbildungsrichtlinien für Übungsleiter und Schiedsrichter in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendwart bzw. dem Spielleiter;
- Organisation und Durchführung von Ausbildungsmaßnahmen (einschl. Beantragung und Abrechnung finanzieller Mittel beim LSB/Bildungswerk);
- Koordinierung von Ausbildungsaktivitäten mit den Kreisen, sonstigen Schachorganisationen sowie dem Nachwuchsbereich;
- Teilnahme an Beratungen des Deutschen Schachbundes bzw. Landessportbundes, wobei eine Befugnisdelegierung möglich ist;
- ist berechtigt, weitere Schachfreunde für die Erfüllung seiner Aufgaben in Abstimmung mit dem Präsidenten einzusetzen.
Interessenten wenden sich bitte an Carsten Stelter und/oder an Norbert Heymann.





31.08./26.08.: 43. Deutsche Meisterschaft im Schnellschach
Am 2. September 2017 nimmt in Magdeburg auch
FM Rainer Kleeschätzky von der BSG Pneumant Fürstenwalde teil. Viel Erfolg!

31.08.: 26. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände im Schach 2017
25. September bis 1. Oktober 2017 in Templin.


28.08.: Fälligkeit 2. Rate LSBB-Mitgliedsbeitrag
 Die zweite Beitragsrate war am 15. August 2017 fällig. Nur ein Verein ist wegen Säumigkeit freundschaftlich gemahnt worden.

28.08.: XIX. Briesener Open vom 25.-27.08.2017 - Die Sieger
Gruppe A:
Hartmut Riedel (SC Zitadelle Spandau), Gruppe B: Tobias Lenz (BSG Pneumant Fürstenwalde), Gruppe C: Max Hülse (Glaskönig Döbern), Gruppe D Henrik Dudek (BSG Pneumant Fürstenwalde) und Gruppe E: Fatjon Hoxha (vereinlos). Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

28.08.: Lichtenberger Sommer 2017
Von den Brandenburger Teilnehmern in Berlin vom 19. bis 27. August 2017 war Felix Teichert (Leegebrucher Schachfreunde) auf Platz 24 am erfolgreichsten. Herzlichen Glückwunsch! Es nahmen 220 Schachfreunde teil.


26.08.: XIX. Briesener Open
Das Turnier fing gestern an.


25.08.: Terminplan 2017/18
Bitte beachten: Im jetzt vorliegendem Terminplan sind eine Reihe von erforderlichen Veränderungen eingearbeitet worden!
Wolfgang Fischer


25.08.: Deutsche Einzelmeisterschaft 2018: Bekanntgabe der Kontingente

24.08.: Die Schöne Schachaufgabe - Skript mit 74 Schachschmankerl für den Schachunterricht
Liebe Lehrerkolleginnen und -kollegen, liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, in der Grundschule gilt im Matheunterricht das Prinzip der schönen Aufgabe. Dieses sollte es auch im Schachunterricht in der Schule und im Verein geben. Es gibt wunderschöne Schachaufgaben, man kann schon fast Kunstwerke dazu sagen, die mit ihrer Anmut und Schönheit das Herz erfreuen. Es geht nicht darum, dass die Kinder das Problem selber lösen, dafür sind einige viel zu schwierig. Ich versuche immer, bei jeder Stunde eine schöne Aufgabe dranzunehmen, klappt aber nicht immer. Geschmäcker sind verschieden, wer andere Aufgaben über alles liebt, bitte zu mir, wraedler@aol.com schicken, das Skript wird noch verbessert und erweitert. Auf www.schulschachstiftung.de hatte ich eine Sammlung, die habe ich jetzt als Worddatei verarbeitet, was für alle wohl wesentlich praktischer ist. Warum schöne Aufgaben? Weil sie schön sind! Kinder lieben sie, das weiß ich aus eigener Erfahrung Für wen? Nicht im ersten Schachjahr, dafür sind sie zu schwierig, schlaue 3. und 4. Klasskinder sind dafür schon geeignet. Wie setzt man sie ein? Wie es einem beliebt, als Abschluss finde ich das ganz nett. Natürlich macht Schach die Kinder schlau, aber ich halte das Motiv des Spielens und die Schönheit des Spiels der Königinnen und Könige noch für noch wesentlich wichtiger. Es gibt keine Urheberrechte auf das Skript, es kann also weitergeleitet werden.
Viele Grüße Euer Walter Rädler


23.08.: Neuer Vorsitzender
Als neuer 1. Vorsitzender des Forster Schachclub 95 wurde auf der Mitgliederversammlung/Wahlversammlung am 18. August 2017 Schachfreund Jürgen Goldschmidt gewählt.
Dr. Siegfried Preuß


23.08.: Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“

22.08.: Besuch in Nordrhein-Westfalen
Bericht und Fotos von Martina Sauer.


21.08.: Mein Choszczno-Tagebuch
Bericht von Julia Marie Mätzkow.
Quelle: Homepage Schach Ticker


18.08.: Lichtenberger Sommer 2017
Am Turnier in Berlin vom 19. bis 27. August 2017 nehmen auch Brandenburger teil. Viel Erfolg!


17.08./11.08.: Partnerschaftsbesuch
Eine LSBB-Delegation mit Wolfgang Fischer, Hilmar Krüger, Martina Sauer und Horst Schinagl trifft sich vom 17. bis 20. August 2017 im Raum Lippstadt mit einer Abordnung des Schachbundes Nordrhein-Westfalen.

17.08.: 29. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft
Vom 8. bis 16. August 2017 waren in Berlin auch Brandenburger dabei. Am erfolgreichsten schnitt in der B-Gruppe Jörg Schellknecht (SC Havelland) ab. Er belegte den achten Platz. Herzlichen Glückwunsch! Bestplatzierter Brandenburger war in der A-Gruppe FM Ralf-Axel Simon von der TSG Neuruppin.


16.08.: Weiterbildung im Sport - Das Herbstprogramm 2017
Das Herbstprogramm Weiterbildung ist druckfrisch erschienen. Es bietet ehrenamtlich oder hauptamtlich in Sportorganisationen Aktiven eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten und unterstützt sie in ihrer täglichen Arbeit.
Rebekka Malchow (geb. Evenschor), Leiterin Marketing und Kommunikation Führungs-Akademie Deutscher Olympischer Sportbund


16.08.: DSJ-Workshop Eventplanung, 22-24.9 in Berlin, Sale: Sehr günstiges Kinderschachpatent und Schulschachpatent in Ratzeburg Schleswig-Holstein

14.08.: Deutsche Senioren-Blitzmeisterin
Im Rahmen der 29. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft in Berlin wurde am 12. August 2017 die Blitzmeisterschaft ausgetragen. WFM Eveline Nünchert (USV Potsdam) erzielte sieben Punkte und war damit bestplatzierte Teilnehmerin. Herzlichen Glückwunsch!

14.08.: Fahrtkostenausgleich Landes-Mannschaftsmeisterschaft 2017/18
Der neue Termin ist der 31. Januar 2018. Die Auszahlung der Guthaben erfolgt im Anschluss gemäß dem Beschluss des Landeskongresses 2017. Die Aufstellung des Fahrtkostenausgleichs wird mit dem Rundenbericht im Dezember 2017 verschickt!
Nach Informationen von Wolfgang Fischer.


11.08./04.08.: Fälligkeit 2. Rate LSBB-Mitgliedsbeitrag
Die zweite Beitragsrate ist am 15. August 2017 fällig.

11.08.: EU-Jugendmeisterschaften
Bei den EU-Jugendmeisterschaften, die vom 1. bis 10. August 2017 wieder in Mureck (Österreich) stattfanden, gehörten Kay Hoffmann (u 10), Lorenz Beyer (u 10), Hauke Raasch (u12) und Angelina Jacoby (u 14) von den Leegebrucher Schachfreunden zur deutschen Mannschaft. Auf dem zehnten Platz war Kay Hoffmann am erfolgreichsten.


10.08.: Weißer Bauer auf schwarzem Feld
Quelle: Homepage Märkische Oderzeitung


10.08.: Sebastian Lischke gewinnt 7 aus 7
Quelle: Homepage Märkische Oderzeitung

10.08.: Kreisliga Uckermark / Märkisch-Oderland / Barnim 2017/2018
Die Ausschreibung erstellten Ralf Werner und Jakob Daum.


10.08.: 7. Heinersdorfer Schachcamp - Schachcamp 2018 schon in Planung …!?
Bericht von Daniela Heinrich.
Quelle: Homepage SV Briesen


08.08.: 29. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft
Vom 8. bis 16. August 2017 sind auch Brandenburger dabei. Viel Erfolg!


06.08.: Überregional: Aufstellungen 2017/18
2. Bundesliga Nord - SV Glückauf Rüdersdorf: 1. GM Moranda,Wojciech (2590), 2. GM Kanarek,Marcel (2530), 3. FM Steczek,Marcin (2390), 4. FM Janaszak,Dawid (2382), 5. FM Dudzinski,Piotr (2341), 6. FM Sroczynski,Maciej (2314), 7. FM Wlodarczyk,Oskar (2281), 8. Mickiewicz,Piotr (2295), 9. FM Dudzinski,Pawel (2244), 10. Szadkowski,Kamil (2294), 11. Szyszylo,Rafal (2225), 12. Siwiec,Arkadiusz (2196), 13. Szadkowski,Krzysztof (2109), 14. Zaehler,Jörg, 15. Rutschke,Bernhard (2081), 16. Petersen,Moritz (1737), 17. Buller,Ian Joshua (1691), 18. Richter,Robert (1544).
Oberliga Nord Ost - TSG Neuruppin: 1. IM Popovics,Adam (2379), 2. IM Berebora,Ferenc (2437), 3. IM Gyorkos,Lajos (2328), 4. IM Schöne,Ralf (2279), 5. FM Heuer,Thomas (2105), 6. FM Simon,Ralf-Axel (2184), 7. Demjen,Attila (1982), 8. Gropp,Andreas (2181), 9. WFM Germann,Heike (2056), 10. Biemann,Helge (1990), 11. Schuckar,Donald (2003), 12. Neumann,Pierre (1930), 13. Halle,Waldemar, 14. Schönbeck,Hilmar, 15. Neumann,Karsten, 16. Wagner,Richard (1828), 17. Pietsch,Virginia-Atlanta (1182).
LOK RAW Cottbus: 1. FM Kapp,Martin (2280), 2. Manigk,Sebastian (2238), 3. Pfeffer,Ruprecht (2266), 4. WIM Kunze,Kerstin (2084), 5. Franzke,Alexander (2009), 6. Kirst,Julia (1936), 7. Lehmann,Alexander (1997), 8. Hering,Sven (1949), 9. Palme,Holger (1916), 10. Lehmann,Rainer (2011), 11. Jentzsch,Reinhard (1980), 12. Güttner,Alexander (2033), 13. Loerke,Reinhard (1948), 14. Lenze,Thomas, 15. Hessmer,Dietrich, 16. Marten,Karl-Heinz, 17. Grossmann,Kevin (1705), 18. Lindow,Max (1748).


06.08.: Deutsche Frauen-Blitzeinzelmeisterschaft 2017
WIM Kerstin Kunze (ESV Lok Raw Cottbus) belegte den 10. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

06.08.: Anmeldung für Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2017/18 ab jetzt möglich!


05.08.: EU-Jugendmeisterschaften
Bei den Jugendmeisterschaften der Europäischen Union (01.-10.08.2017 in Mureck/Österreich) sind Kay Hoffmann (U 10) und Hauke Raasch (U 12) jeweils mit zwei Punkten aus drei Partien am besten gestartet. Herzlichen Glückwunsch! Von den Leegebrucher Schachfreunden sind auch noch Lorenz Beyer (U 10) und Angelina Jacoby (U 14) dabei. Weiterhin viel Erfolg!

04.08./21.07.: Deutsche Frauen-Blitzeinzelmeisterschaft 2017
Am Turnier
(5./6. August 2017 in Erfurt) nimmt auch WIM Kerstin Kunze vom ESV Lok Raw Cottbus teil. Viel Erfolg!

04.08.: Versand der Mannschaftshefte
Vom 2. bis 4. August 2017 gingen die Hefte zu den Vereinen auf die Reise.

04.08.: Regionalklasse West
Die Mannschaftsmeldungen erfolgen unter Angabe der Kontaktdaten des Mannschaftsleiters, des Spiellokals und der Spielerdaten bis zum 5. September 2017 per E-Mail oder Post an den Staffelleiter Mario Oberling.


03.08.: Machen Sie mit: Jedes inklusive Sportangebot zählt!
Als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen und als ehemalige paralympische Biathletin ist mir inklusives Sporttreiben ein wichtiges Anliegen. Sport ist mehr als Bewegung: Sport - das ist gemeinsam Erfahrungen sammeln, andere Menschen mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten kennenzulernen. Sport ist aber auch gemeinsame Erfolge erzielen, Inspiration und Motivation. Daher habe ich vor fast 4 Jahren eine Reihe von Fachgesprächen zu Inklusion im Sport initiiert. In diesem haben Vertreter*innen der Spitzenverbände des Sports, der Privatwirtschaft, von Leistungsträgern und aus der Wissenschaft festgestellt, dass inklusive Sportangebote bekannter werden und leichter gefunden werden sollten. Egal ob Kinder oder Erwachsene mit Behinderungen, nach einem Unfall oder einer Erkrankung: Menschen, die Sport treiben wollen, sollten schnell und unkompliziert das passende Angebot für sich finden. Jetzt brauchen wir Sie alle, damit auch Ihr Angebot gefunden wird! Daher erweitern wir meine bereits bestehende Inklusionslandkarte um den Bereich SPORT. Technisch setzt dies unser IT-Dienstleister, die Firma Materna, um. Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie sieht die Erweiterung der Inklusionslandkarte um Sportangebote aus? Sie können eine Beta-Version der geplanten Erweiterung der Inklusionslandkarte um Sportangebote unter der folgenden URL ansehen: www.inklusionslandkarte.de/sport Anmelden können Sie sich mit der folgenden Kennung: B4MSportangebote / beta Ab 5. September 2017 sollen die bis dahin eingestellten Sportangebote in der öffentlichen Inklusionslandkarte www.inklusionslandkarte.de sichtbar sein.
Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

02.08.: Die Mannschaftshefte 2017/18 zum Download:

Landesliga

Regionalliga Nord

Landesklasse Nord

Regionalliga Süd

Landesklasse Süd

Regionalliga West

  

Regionalliga Ost

Vielen Dank an Matthias Dobkowicz und Wolfgang Fischer.