Landesschachbund Brandenburg e.V.

Zurück zur Startseite

Oktober 2018

 


30.10.: XII. Falkenseer Open
Mit hervorragender Stimmung startete das zwölfte Falkenseer Open. Die durch die Zeitumstellung gewonnene Stunde war für alle Spieler ein Geschenk. Insgesamt spielten vom 26. bis 28. Oktober 2018 93 Teilnehmer um die begehrten Siegertrophäen. Dabei waren Spieler aus verschiedenen Bundesländern am Start. Einige Jugendliche kamen sogar aus der Ukraine angereist. 18 Teilnehmer spielten zugleich um die Qualifikation zur Landeseinzelmeisterschaft 2019. Mit sensationellen fünf Punkten errang der Güstrower Jan Klatt den Gesamtsieg. Kein anderer Teilnehmer konnte dieses Punktekonto aufweisen. Auf den weiteren Plätzen folgten Raphael Rehberg (SG Lok Brandenburg) und der Vorjahreszweite Matthias Kiese (Bochumer SV). Einen weiteren Pokal sicherte sich der beim SV Hellas Nauen spielende Mario Oberling. Mit vier Punkten und Gesamtplatz fünf errang er als bestplatzierter Havelländer den Kreiseinzelmeistertitel. Den Jugendpreis erkämpfte sich Oleksandr Vakulenko (Gambit Kiew). Mit beeindruckenden vier Punkten kam er in der Gesamtwertung auf Platz vier. Bestplatzierte Schachspielerin wurde mit insgesamt drei Punkten Marie Wolff von den Leegebrucher Schachfreunden. Die Kategoriepreise gingen an Mario Oberling (bis 1900), Andrè Dietz (SC Wittstock, bis 1600) und Thomas Seelbinder (SV Hellas Nauen, bis 1300). Zudem wurden alle anwesenden Kinder bei der Siegerehrung mit einem kleinen Geschenk belohnt. Ergebnis- und Ranglisten
Mario Oberling


29.10.: XII. Falkenseer Open - 26. - 28. Oktober 2018
Es gewann Jan Klatt (SG Güstrow) vor FM Raphael Rehberg (SG Lok Brandenburg) und CM Prof. Dr. Matthias Kiese (Bochumer Schachverein 02). Herzlichen Glückwunsch!


26.10.: Teilnehmer an der Brandenburgischen Vereins-Jugend-Mannschaftsmeisterschaft 2018/19
(Termine laut Plan ChessOrganizer II)
U 10: SV GA Rüdersdorf, SSG Lübbenau , SC Empor Potsdam, SV Babelsberg 03, Barnimer SF, SV Hellas Nauen, SF Groß Schönebeck I, SF Groß Schönebeck II
U 12: SV GA Rüdersdorf I, SV GA Rüdersdorf II, SV Babelsberg 03, Barnimer SF, SV Hellas Nauen, SC Caissa Falkensee, SF Groß Schönebeck
U 14: SSG Lübbenau, SV Babelsberg 03 (nur Finale in Lübbenau)
U 16: Barnimer SF, SC Caissa Falkensee, SV GA Rüdersdorf, SV GW Annahütte
U 19: USV Potsdam, SC Empor Potsdam, Barnimer SF
Wolfgang Fischer


25.10.: Lichtenrader Herbst
Vom 27. Oktober bis 4. November 2018 sind im Gemeinschaftshaus Lichtenrade in Berlin auch dabei: Clemens Beyer (Barnimer Schachfreunde), Lorenz Beyer (Barnimer Schachfreunde), Max Conrad (Barnimer Schachfreunde), Nikolai Cusnariov (USV Potsdam), Timo Jesse (ESV 1949 Eberswalde), Maximilian Paul Mätzkow (ESV 1949 Eberswalde), Tyron Milare (Potsdamer SV Mitte), Sophie Petersen (SV Glück auf Rüdersdorf), Jarne Ruddat (SV Glück auf Rüdersdorf), Mathias Ruddat (SV Glück auf Rüdersdorf), Oliver Thau (SV Babelsberg 03), Dr. Michael Winkler (ESV 1949 Eberswalde). Viel Erfolg!

25.10.: 11. Neujahrsturnier mit FIDE-Auswertung
Die Schachfreunde Groß Schönebeck laden am 5. Januar zum 11. Neujahrsturnier ein. Das A-Turnier wird wieder durch die FIDE ausgewertet (RAPID), im B-Turnier dürfen sich Teilnehmer an den schulischen Arbeitsgemeinschaften ausprobieren und die Jüngsten spielen ein separates U8-Turnier. Näheres in der Ausschreibung.
Peter Harbach


25.10.: Mirko Eichstaedt wurde Deutscher Meister des Deutschen Blinden- und Sehbehinderten-Schachbundes (DBSB)
Vom 7. bis 13. Oktober 2018 in Timmendorfer Strand war Mirko Eichstaedt (USV Potsdam) erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!


25.10.: 26. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft
Vom 14. bis 22. Oktober 2018 in Dresden waren auch dabei: Volkmar Berger (41. Platz / BSV-KW Jänschwalde) und Manfred Gensch (24. Platz / SC Senioren Cottbus).


25.10.: XII. Falkenseer Open - 26. - 28. Oktober 2018

23.10.: Stellungnahme des DSB-Präsidenten und seines Stellvertreters
Quelle: Homepage DSB


22.10.: Kurt-Richter-Gedenkturnier 2018
Vom 19. bis 21. Oktober 2018 in Berlin waren aus Brandenburg dabei: Gina Celina Gehrke (SC Rochade Müncheberg / 30. Platz), Jörn Gehrke (SC Rochade Müncheberg / 17. Platz), Peter Grabs jun. (SC Empor Potsdam / 15. Platz), Peter Grabs sen. (SC Empor Potsdam / 31. Platz), Sophie Petersen (SV GA Rüdersdorf / 43. Platz), Jarne Ruddat (SV GA Rüdersdorf / 32. Platz), Mathias Ruddat (SV GA Rüdersdorf / 40. Platz), Rafael Schenk (Ludwigsfelder SC 54 / 7. Platz), Ralf Schröder (Potsdamer SV Mitte / 49. Platz), Daniel Woithe (SV Briesen / 6. Platz). Herzlichen Glückwunsch!

21.10.: Oberliga Nord - Staffel Ost
1. Runde am 21. Oktober 2018: Greifswalder SV - SC Empor Potsdam 4:4


20.10.: 18. Offene U8 Meisterschaft 2018
14. bis 20. Oktober 2018 im Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz. Es nahmen auch teil: Jacob Barthel (28. Platz / SC Caissa Falkensee), Julian Haube (64. Platz / SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Melanie Heuberger (55. Platz / SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Sven-Jonas Middendorf (31. Platz / SV Hellas Nauen), Merja Ruddat (63. Platz / SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Richard Schröder (48. Platz / Barnimer Schachfreunde), Stefan Waßmann (62. Platz / SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Clark Wirthwein (4. Platz / Barnimer Schachfreunde). Herzlichen Glückwunsch!


14.10.: XII. Falkenseer Open
Bereits in wenigen Tagen werden wir das XII. Falkenseer Open durchführen. Die Vorbereitungen zum diesjährigen Turnier laufen auf Hochtouren. Lediglich noch 30 Spielplätze sind verfügbar! Besonders freuen wir uns diesmal auf die zahlreich gemeldeten Kinder. Viele Nachwuchsspieler nehmen das erste Mal an einem klassischen Schachturnier teil. Die Teilnehmerliste wird derzeit angeführt vom Vorjahreszweiten Matthias Kiese (DWZ: 2207, Bochumer Schachverein 02). Die erste Runde beginnt am 26.10.2018 18:00 Uhr. Gespielt werden insgesamt 5 Runden mit zwei Stunden für 40 Züge zzgl. 30 Minuten bis Blättchenfall. Neben der Qualifikation zur Landeseinzelmeisterschaft 2019 sind zahlreiche Sonderpreise und Kategoriepreise geplant. Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale und Geldpreise. Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen und ein schönes sowie spannendes Schach-Wochenende! Der Bericht vom letzten Jahr findet sich hier. Turnierseite / Facebook
Mario Oberling

14.10.: 26. Magdeburger Open
Vom 11. bis 14. Oktober 2018 nahmen vom SC Empor Potsdam 1952 auch teil: Karsten Hansch (Platz 11), Stephan Hansch (Platz 29) und Torsten Hansch (Platz 26).

13.10.: 18. Offene U8 Meisterschaft 2018
14. bis 20. Oktober 2018 im Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz. Es nehmen auch teil: Jacob Barthel (SC Caissa Falkensee), Julian Haube (SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Melanie Heuberger (SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Sven-Jonas Middendorf (SV Hellas Nauen), Merja Ruddat (SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Richard Schröder (Barnimer Schachfreunde), Stefan Waßmann (SV „Glück auf“ Rüdersdorf), Clark Wirthwein (Barnimer Schachfreunde). Viel Erfolg!


11.10./07.10.: Kreisliga Uckermark & Barnim & Märkisch-Oderland 2018 – 2019
1. Rundenbericht (07.10.2018) vom Staffelleiter Jakob Daum.

11.10.: 26. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft
Vom 14. bis 22. Oktober 2018 in Dresden spielen auch mit: Volkmar Berger (BSV-KW Jänschwalde) und Manfred Gensch (SC Senioren Cottbus). Viel Erfolg!


11.10.: Panke-Cup in Berlin
Beim Schnellschachturnier am 7. Oktober 2018 war Johannes Tschernatsch (USV Potsdam) auf Rang acht erfolgreichster Brandenburger. Herzlichen Glückwunsch!

10.10.: Kurt-Richter-Gedenkturnier 2018
Vom 19. bis 21. Oktober 2018 in Berlin sind aus Brandenburg dabei: Stephan Cinkl (SV Briesen), Gina Celina Gehrke (SC Rochade Müncheberg), Jörn Gehrke (SC Rochade Müncheberg), Peter Grabs jun. (SC Empor Potsdam), Peter Grabs sen. (SC Empor Potsdam), René Kellner (Potsdamer SV Mitte), Anton Mras (SV GA Rüdersdorf), Sophie Petersen (SV GA Rüdersdorf), Jarne Ruddat (SV GA Rüdersdorf), Rafael Schenk (Ludwigsfelder SC 54), René Schilling (Ludwigsfelder SC 54), Ralf Schröder (Potsdamer SV Mitte), Daniel Woithe (SV Briesen). Viel Erfolg!


09.10./01.10./12.09./16.08.: Landes-Schulschach-Pokal-Mannschaftsmeisterschaft - Ausschreibung / Anmeldung
Hauptturnierleiterin des Turniers am 13. Oktober 2018 ist Sabine Herrmann.

09.10.: termin rem ost
liebe schachfreunde der region ost,
entsprechend der zentralen terminvorgabe findet die rem (ost) am 17. und 18. november in bernau statt. die ausschreibung folgt zeitnah - es gibt aber keine grundsaetzlichen aenderungen gegenueber den vorjahren.
viele gruesse
peter harbach, auch im namen von joerg zaehler


09.10.: Kreismeisterschaft Elbe-Elster
Vom 5. bis 7. Oktober 2018 fand in Falkenberg die Kreiseinzelmeisterschaft statt. Es nahmen 20 Schachfreunde aus den dortigen Vereinen (Falkenberg, Herzberg, Bad Liebenwerda, Hohenleipisch) teil. Gespielt wurden 5 Runden Schweizer System; 36 Züge für 90 min + 30 min Rest. Endstand:
1. Uwe Seigerschmidt, 4.0 Punkte
2. Klaus-Detlef Dietz, 4.0 Punkte
3. Martin Frenkel, 3.5 Punkte
4. Martin Göpel, 3.5 Punkte
5. Cedrik Theile, 3.5 Punkte
6. Michael Kaiser, 3.0 Punkte
7. Matthias Petzold, 3.0 Punkte
8. Torsten Rank, 3.0 Punkte
9. Werner Kotte, 3.0 Punkte
10. Manfred Neumann, 3.0 Punkte
Uwe Seigerschmidt, Kreisfachausschuss Schach Elbe-Elster


09.10.: 26. Magdeburger Open
Vom 11. bis 14. Oktober 2018 nehmen vom SC Empor Potsdam 1952 auch teil: Karsten Hansch, Stephan Hansch und CM Torsten Hansch. Viel Erfolg!


09.10.: 9. Korbacher Open
4. bis 7. Oktober 2018 in Korbach (Gruppe A / 92 Teilnehmer): 8. Karsten Hansch (SC Empor Potsdam), 11. CM Torsten Hansch (SC Empor Potsdam), 15. Stephan Hansch (SC Empor Potsdam), 50. Rafael Schenk (Ludwigsfelder SC 54). Herzlichen Glückwunsch!


09.10.: Mittelkürzung
Mit Schreiben des Landessportbundes vom 5. Oktober 2018 wurde unserem Präsidenten Hilmar Krüger mitgeteilt, dass der LSBB für die Verbandsförderung 2019 (vergleiche Sportförderrichtlinie 6 des Landessportbundes) in die Leistungskategorie 3 (2.000,00 EUR) eingestuft wurde. Durch den Wegfall des Landesstützpunktes werden dem LSBB die Zuwendungen um 5.000 EUR gekürzt.


07.10.: Landes-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2018 Nachwuchs
Quelle: Homepage Jugendschach in Brandenburg


07.10.: Deutschland-Cup für Rainer Knöchel und Hubert Sasik - zweite Plätze für Friedrich Milling und Oskar Minow
Deutschland-Cup vom
2. bis 7. Oktober 2018 in Wernigerode: Lothar Bindernagel (Schachverein Briesen / Gruppe 7 / Platz 25), Konrad Hütteroth (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 10 / Platz 8), Rainer Knöchel (SC Wittstock / Gruppe 9 / Platz 1), Konstantin Emanuel Kühn (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12 / Platz 6), Friedrich Milling (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12 / Platz 2), Oskar Minow (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 9 / Platz 2), Anton Mras (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 8 / Platz 5), Max Pohland (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 11 / Platz 8), Pauline Pohland (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12 / Platz 8), Rahel Johanna Pontigo (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12 / Platz 19), Jarne Ruddat (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 9 / Platz 7), Mathias Ruddat (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 10 / Platz 5), Hubert Sasik (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 10 / Platz 1), Jesper Schöppe (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 11 / Platz 10), Tobias Smith (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 10 / Platz 6), Iorvik Verhoeven (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 8 / Platz 24), Frank Zeiger (ESV Lok Raw Cottbus / Gruppe 5 / Platz 25). Herzlichen Glückwunsch!

07.10.: 12. Offene Senioren-Einzelmeisterschaft von Schleswig-Holstein
Vom 27. September bis 5. Oktober 2018 in Büsum nahmen auch teil: Wolfgang Bullert (57. Platz / Potsdamer SV Mitte), Ilse Garms (134. Platz / ESV Eberswalde), Manfred Lehmann (115. Platz / ESV Eberswalde), Klaus Kolkwitz (130. Platz / ESV Eberswalde), Werner Scholz (155. Platz / ESV Eberswalde), Gerd Wanka (137. Platz / ESV Eberswalde), Eckhardt Wolkenstein (160. Platz / ESV Eberswalde), Detlef Zoll (54. Platz / ESV Eberswalde).

03.10.: Landes-Schnellschach-Einzelmeisterschaft des Schachnachwuchses 2018
Hallo (Jugend) Schachfreunde,

die Teilnehmerliste für die LEM-Schnellschach vom Nachwuchs Brandenburg 2018 ist endgültig! Die Teilnehmermeldungen (98!!) lassen mich hoffen, dass es auch weiterhin Schach im Flächenland Brandenburg geben wird. Ich bin stolz auf EUCH!! Es zeigt mir, dass sich da was bewegt. DANKE! Ich kann verstehen, dass ob der Entfernung aus Fürstenwalde, Frankfurt (Oder), Cottbus, Falkenberg, Lübbenau etc. keine Teilnehmer entsendet werden konnten, aber ich hoffe auf ein Angebot für das nächste Jahr! Auch IHR könnt eine LEM im Schnellschach ausrichten (d.h. mir ein Angebot für einen Veranstaltungsort ohne jegliche Kosten für den veranstaltenden Verein zur Verfügung stellen; alle notwendigen Informationen erhält man bei mir auf Nachfrage!!) und dann haben die anderen Regionen die Fahrtwege, die ihr in diesem Jahr hättet zurücklegen müssen. Ich wünsche uns ALLEN eine entspannte und schöne Einzelmeisterschaft im Sinne der jugendlichen Spieler! Allen Teilnehmern maximale Erfolge! Bis Samstag.
Martina Sauer Landesjugendwart


01.10.: Landes-Pokal-Einzelmeisterschaft - 30. September 2018 in Lübbenau
Bericht von Horst Schinagl.


01.10.: 11. Schorfheide Open

01.10.: Jugend-Bundesliga Nord - Staffel Ost
1. Spieltag (29.09.2018): Reideburger SV - SC Caissa Falkensee 5.5:0.5.

01.10.: Deutschland-Cup 2018
2. bis 7. Oktober 2018 in Wernigerode: Lothar Bindernagel (Schachverein Briesen / Gruppe 7), Konrad Hütteroth (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12), Rainer Knöchel (SC Wittstock / Gruppe 9), Konstantin Emanuel Kühn (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12), Friedrich Milling (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12), Oskar Minow (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 9), Anton Mras (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 8), Max Pohland (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 11), Pauline Pohland (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12), Rahel Johanna Pontigo (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 12), Jarne Ruddat (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 9), Mathias Ruddat (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 10), Hubert Sasik (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 10), Jesper Schöppe (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 11), Tobias Smith (SV „Glück auf“ Rüdersdorf / Gruppe 10), Iorvik Verhoeven (USC Viadrina Frankfurt (Oder) / Gruppe 8), Frank Zeiger (ESV Lok Raw Cottbus / Gruppe 5). Viel Erfolg!