Landesschachbund Brandenburg e.V.

Zurück zur Startseite

Region Süd



Regional Einzelmeisterschaft Süd (17./18.12.2016 in Hohenleipisch)

Regional-Einzelmeisterschaft Region Süd (27. bis 29. November 2015 in Rückersdorf-Friedersdorf)

Regionalmeister 2014 der Region Süd ermittelt

Regionaleinzelmeisterschaft der Region Süd 2011

Regionaleinzelmeisterschaft der Region Süd 2010

Regional-Einzelmeisterschaften der Südregion 2006
Vom 10. bis 12. November 2006 fanden im Landschulheim Täubertsmühle im Elbe-Elster-Kreis die Regional-Einzelmeisterschaften der Südregion für die Altersklassen U 12 – U 18 statt. Daran nahmen 8 Mädchen und 44 Jungen aus 11 Schachvereinen der Kreise Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße sowie aus der Statt Cottbus teil. Nur die Besten jeder Altersklasse qualifizierten sich für die Landes-Einzelmeisterschaften. Turnierleiter Uwe Ruick leitete das 5-rundige Turnier mit der bekannten Präzision und konnte bei der abschließenden Siegerehrung die 20 Teilnehmer der Südregion zu den Landes-Einzelmeisterschaften im kommenden Februar in Wandlitz benennen. Die Teilnehmer der AK U 10 werden im Dezember in einem gesonderten Turnier bei der SSG Lübbenau ermittelt.
Hier nun die Qualifizierten der einzelnen Altersklassen:
AK U 18 (10 Teilnehmer):
1. Clemens Rietze   Lok Falkenberg   5,0 Punkte
2. Sebastian Lange   SV Senftenberg   4,0 Punkte
3. Bo Penne   Chemie Guben   3,5 Punkte   für U 16 vorberechtigt
4. Axel Schrödter   Eintracht Ortrand   3,0 Punkte
5. Laura Vales   Blau-Gelb Hosena   2,5 Punkte   weiblich
10. Nicole Bischoff   SF Lauchhammer   0,5 Punkte   weiblich
Michael Holgert   Lok RAW Cottbus   vorberechtigt
AK U 16 (8 Teilnehmer):
1. Alexander Lehmann   Lok RAW Cottbus   4,0 Punkte
2. Robin Schmidt   Schwarzheider SV   3,5 Punkte
3. Henry Heller   SV Senftenberg   3,0 Punkte
Bo Penne   Chemie Guben   vorberechtigt weiblich
AK U 14 (19 Teilnehmer):
1. Jens Schneider   SV Senftenberg   5,0 Punkte
2.
Grigory Budnitzky   Lok RAW Cottbus   4,0 Punkte
3.
Julia Kirst   Lok RAW Cottbus   4,0 Punkte   weiblich
4. Martin Frenkel   Lok Falkenberg   3,5 Punkte
12. Marie-Luise Nagel   Lok RAW Cottbus   2,0 Punkte   weiblich
19. Isabell Elvert   Lok RAW Cottbus   1,0 Punkt   weiblich
AK U 12 (15 Teilnehmer):
1. Nadja Sorokodumov   Chemie Guben   4,5 Punkte   weiblich
2. Timo Domschke   SSG Lübbenau   4,0 Punkte
3. Brian Koppelt   SF Lauchhammer   3,5 Punkte
10. Nicola Schmidt   Lok RAW Cottbus   2,0 Punkte   weiblich
Lothar Büchner