Landesschachbund Brandenburg e.V.

Zurück zur Startseite

Kreisschachverband Teltow-Fläming

Vorsitzender: Fred Metzdorf, An der Christinendorfer Chaussee 1, 14959 Klein Schulzendorf, Tel./Fax: 033731/80250, E-Mail: schachvorsitzender@hotmail.de

Zum Kreisschachverband Teltow-Fläming gehören die Vereine:
Ludwigsfelder SC 54: Wolfgang Tilp, Clara-Zetkin-Str. 16, 14974 Ludwigsfelde, Tel.: 03378/513331, E-Mail: wolfgangtilp@arcor.de
SC „Pegasus 96“ Jüterbog: Manfred Schneidereit, Blumenweg 43, 14913 Jüterbog, Tel./Fax: 03372/406029, 0151/12812037, E-Mail: manfred.schneidereit@t-online.de
SC „Hans Clauert“ Trebbin: siehe Vorsitzender




11. Osterturnier des Kreises Teltow-Fläming 

Karsten Schulz gewinnt das 22. Emanuel-Lasker-Schachturnier
Mit 7.5 Punkten konnte Karsten Schulz das Turnier vor dem punktgleichen Trebbiner Detlev Kuhne gewinnen. Ein ausführlicher Bericht folgt noch.
René Schilling


SC Trebbin gewinnt Kreis-Mannschaftsmeisterschaft und Schnellschachmeisterschaft 2016

Die Kreis-Mannschaftsmeisterschaft im Kreis Teltow-Fläming gewann der SC Trebbin mit 14:0 Punkten vor Pegasus Jüterbog (12:2) und Rolls Royce Dahlewitz. Das Schnellschachturnier gewann ebenfalls Trebbin mit 12:2 Punkten vor Ludwisgsfelde (11:3) und SG Blankenfedle/Mahlow (8:6). Weitere Informationen sind auf der Homepage des Kreisschachverbandes Teltow-Fläming. Ein Dank an den Turnierleitern und Organisatoren.
Rene Schilling

Vor-Österliches Schachturnier in Luckenwalde
Die Aula im Gymnasium Luckenwalde ist ein würdiger Veranstaltungsort für das alljährlich stattfindende Osterturnier des Schachnachwuchses des Kreises. Wie immer durch Jonny Rudloff und Fred Metzdorf vorbereitet konnte das Turnier in 3 Altersklassen mit 15 Mannschaften durchgeführt werden. Bericht von René Schilling.

SC Pegasus Jüterbog wird Kreismannschaftsmeister 2014 / 15

Lindenschule Jüterbog und Gymnasium Luckewalde gewinnen Sommerturnier
Am 28. Juni 2014 führte der Kreisschachverband Teltow-Fläming das 4. Turnier im Rahmen der 4-Jahreszeitenserie im Gemeindezentrum Thyrow statt. Es nahmen in der Altersklasse U12 6 Mannschaften teil. Die Schüler aus der Lindenschule Jüterbog gewannen alle Wettkämpfe und wurde somit verdient Sieger. In der Altersklasse U16 konnte sich die 1.Mannschaft aus dem Gymnasium Luckenwalde mit 5 Mannschaftspunkten durchsetzen. Anschließend nahmen die Schüler an eine Lebendschach-Partie und einer Endspielstudie teil. Die noch nicht „schachmüden“ Kinder konnten sich bei einer Simultanveranstalung mit dem Trebbiner Spitzenspieler messen.
René Schilling

Michael Schulz gewinnt das 20. Emanuel-Lasker-Turnier
Am 19. Juni 2014 fand nun zum 20. Mal das Lasker-Turnier statt. Es nahmen 71 Schachfreundinnen und Schachfreunde aus Brandenburg und Berlin teil. Nach 9 Runden konnte Michael Schulz, Empor Potsdam, den Turniersieg mit 8 Punkten erreichen. Ein ausführlicher Bericht folgt auf der Homepage des KSV Teltow-Fläming. Endstand
René Schilling


Nachwuchs aus dem Kreis Teltow-Fläming kämpfte um Titel
Am 2. November 2013 führte der KSV die Einzelmeisterschaften des Kinder und Jugendlichen im Friedrich-Gymnasium in Luckenwalde durch. An der Veranstaltung nahmen 68 Teilnehmer/Innen aus Schach-AGs bzw. dem Hort der Schulen und den Vereinen im Kreis teil. Gespielt wurde in den Altersklassen U 8 - U 20 in 8 Turniergruppen. Die Schachfreunde vom Gymnasium Luckenwalde konnten 8 Titel gewinnen, jeweils 1 Titel ging an den Hort in Zossen und an die Grundschule Treuenbrietzen. 
Ein Dank den Organisatoren Jonny Rudloff, Andreas Tischbier und Fred Metzdorf. Ein ausführlicher Bericht mit Fotos folgt auf der Homepage des KSV TF.
René Schilling, Turnierleiter
Bericht von Fred Metzdorf.

SC Trebbin II  siegte bei der 15. KMM TF
Am 24. März 2013 endete für alle Mannschaften zentral die Kreismannschaftsmeisterschaft in der Gaststätte „Zum Märkischen Eck“ im Klein Schulzendorf. Die vor 15 Jahren vom Kreisschachverband eingeführte Spielklasse bietet seit Jahren Schachfreunde aus regionalen Vereinen und Freizeitspielern die Möglichkeit sich an einem Mannschaftswettkampf mit 4 Spielern zu messen. Am besten schaffte dies in der beendeten Saison die Schachfreunde aus Trebbin. Sie konnten im direkten Duell gegen die Schachfreunde aus Jüterbog ihren knappen Vorsprung verteidigen.
In der gesonderten Nachwuchswertung sicherten sich die Schützlinge von Fred Metzdorf aus Trebbin den 1.Platz.
René Schilling


7. Oster-Schachturnier des Kreises Teltow-Fläming für Schulmannschaften 2013
Fred Metzdorf
berichtet.

Teilnehmerrekord bei der Schach-Kreiseinzelmeisterschaft 2012 der Schachjugend des Kreises Teltow-Fläming (offen)
Bericht
von Fred Metzdorf.


1. Schulschachmeisterschaft in Ludwigsfelde 2012
Bericht
von Sebastian Motsch.

Osterturnier 2012 in Luckenwalde
Bericht
des
Turnierleiters Frank Wagner.

11. Kreisvergleich 2011 Teltow-Fläming / Elbe-Elster

5. Oster-Schachturnier des Kreises Teltow-Fläming für Schulmannschaften 2011
Bericht
von
Fred Metzdorf.

Kreiseinzelmeisterschaft 2009 der Schachjugend des Kreises Teltow-Fläming
Am 10. Oktober 2009 führte das Gymnasium Luckenwalde mit dem KSV Teltow-Fläming die KEM der Schachjugend im Friedrich-Gymnasium Luckenwalde durch. Es nahmen 44 Schachfreundinnen und Schachfreunde aus 5 Schulen des Kreises teil. Gespielt wurde in 7 Altersklassen von U8 bis U 20 mit jeweils 20 Minuten Bedenkzeit bei den Mädchen und Jungen. Nach 5 bzw. 7 Runden spannendem Spiel standen die Kreismeister 2009 fest. Allen Siegerinnen und Siegern gratulieren wir zu ihrem Erfolg. In einer angenehmen Atmosphäre der Aula des Gymnasium gilt es allen Teilnehmern für ihre Disziplin zu danken. Die neuen Kreismeister sind: Lena Werner (AK U 8 w), Justin Wolter (AK U 8 m), Lea Florentine Mehlis (U 10 w), Dario Repnack (U 10 m), Michelle Schreiber (U 12 w), Arved Erdmann (U 12 m), Selina Reinhardt (U 14 w), Martin Wolff (U 14 m), Sarah Denker (U 16 w), Cristian Cernodolea (U 16 m), Maike Teschner (U 18 w), Tom Nies (U 18 m), Franziska Tornow (U 20 w), Alexander Röhr (U 20 m)
Für die Organisation und Durchführung ist den Schachfreunden J. Rudloff, A. Tischbier, F. Metzdorf und ihren Helfern zu danken. Ein besonderer Dank gilt allen Übungsleitern, Betreuern und Eltern. Renè Schilling

Schachclub "Hans Clauert“ Trebbin

Kreiseinzelmeisterschaft 2004/05 des KSV Teltow-Fläming
Am 29./30. Januar 2005 fand im Kulturhaus Ludwigsfelde die Kreiseinzelmeisterschaft statt. An dem Turnier nahmen 8 Schachfreunde aus Ludwigsfelde und Luckenwalde teil. Der Ludwigsfelder SC stellte mit 6 Spielern die meisten Spieler und mit dem Titelverteidiger Rainer Tröger und Uwe Peschke die Favoriten. Für die weiteren Spieler war ein gutes Abschneiden wichtig. So begann das Turnier mit den erwarteten Siegen der Titelfavoriten. In der 2. Runde mussten R. Schilling gegen R. Tröger spielen und U. Peschke gegen R. Schmidt. R. Tröger setzte sich erwartungsgemäß klar durch, U. Peschke musste in einer hart umkämpften Partie sich mit einem Unentschieden begnügen. In der 3. Runde kam es zum Spitzenkampf zwischen R. Tröger gegen U. Peschke. Da dieses Duell Remis endete, war im weiteren Verlauf U. Peschke auf ein Ausrutscher von R. Tröger angewiesen. In der 4. Runde spielte R. Tröger gegen A. Tischbier und gewann souverän, gleichzeitig setzte sich U. Peschke gegen R.Schilling durch. In der Schlussrunde musste R. Tröger gegen R. Schmidt spielen und U. Peschke gegen W. Graf. Diesmal gelang es R. Schmidt nicht den Favoriten ein Bein zu stellen. Damit hat R. Tröger seinen Titel verteidigt. Da U. Peschke ebenfalls seine Partie gewann, sicherte er sich den 2. Platz. Den 3. Platz sicherte sich S. Brumme aus Luckenwalde mit seinem Sieg über seinen Vereinskamerad A. Tischbier.
Hiermit gratulieren wir den 3 Erstplatzierten. Der KSV bedankt sich beim Ludwigsfelder SC als Ausrichter. Für die nächste Meisterschaft wünschen wir uns mehr Teilnehmer aus den verschiedenen Vereinen.
Wir wünschen Rainer Tröger ein erfolgreiches Abschneiden bei der Landeseinzelmeisterschaft.
Der Endstand lautet:
1. Platz R. Tröger Ludwigsfelder SC 4,5 Punkte
2. Platz U. Peschke Ludwigsfelder SC 4,0 Punkte
3. Platz S. Brumme Gymnasium Luckenwalde 3,5 Punkte
4. Platz R. Schilling Ludwigsfelder SC 3,0 Punkte
5. Platz R. Schmidt Ludwigsfelder SC 2,0 Punkte
6. Platz J. Heinze Ludwigsfelder SC 1,0 Punkt
6. Platz W. Graf Ludwigsfelder SC 1,0 Punkt
8. Platz A. Tischbier Gymnasium Luckenwalde 1,0 Punkt
Renè Schilling