Landesschachbund Brandenburg e.V.

Aktualisiert: 25.05.2016 Beschlüsse

Kinderschach in Deutschland

Spielbetrieb
Anmeldeformular ChessOrganizer II Landesstützpunkt Spielplan der Saison

An-/Abmeldungen

Deutsche-Wertzahl-Suche

Links Stadt/Kreisschachbünde
Archiv (Internetseite) Downloadbereich Meistertafel Terminplan
Archiv 1990 - 2010 Ehrentafel Nachwuchs Turnierdatenbank

Ausbildung

Funktionsträger

Nachwuchs-Internetseite

Verbandsentwicklung

Ausschreibungen

Geschäftsverteilungsplan

Ordnungen

Vereine/Abteilungen

Breitenschach

Haftungshinweis

Satzung

   

Bankverbindungen

Impressum

Seniorenschach

   


25.05.: Deutsche Pokalmeisterschaft - Dähne-Pokal
Zeit- und Ortgleich mit dem Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft findet in Halle/Saale vom 26. bis 28. Mai 2016 die Deutsche Pokalmeisterschaft statt. Aus Brandenburg sind dabei: FM Michael Schulz (SC Empor Potsdam) und Thomas Noack vom USC Viadrina Frankfurt (Oder). Viel Erfolg!

25.05.: 24. Aktionstag für Mädchen und Frauen im Sport am 28.05.2016 in Cottbus
Dort hat der Verein ESV Lok Raw Cottbus einen Schachstand im Programm.
Nach Informationen von Julia Kirst.

24.05.: Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft RAMADA Cup 6³ 2015/2016
Das Finale in Halle/Saale vom 26. bis 28. Mai 2016 steht an. Aus Brandenburg sind dabei: Anja Braun (Gruppe F / Schachverein Briesen), Klaus Dworatzek (Gruppe E / SV Glück auf Rüdersdorf), Roland Krafzik (Gruppe D / Blau-Weiß Vetschau 90), Maximilian Paul Mätzkow (Gruppe B / ESV 1949 Eberswalde), Mario Oberling (Gruppe C / SV Hellas Nauen), Susan Reyher (Gruppe D / SV Glück auf Rüdersdorf), Detlef Zoll (Gruppe C / ESV 1949 Eberswalde). Viel Erfolg!

24.05.: Elisabeth Pähtz in der Presse von Oberhavel
Nach Hinweis von Martina Sauer.

23.05.: Ehrentag
Der Abteilungsleiter des Hohenleipischer SV Lok Klaus-Detlef Dietz begeht heute seinen 60. Geburtstag. Daher gratulieren alle Mitglieder des Vereins ihm zum Ehrentag. Er gehört zu den langjährigen Funktionären im Elbe-Elster-Kreis. Wir hoffen, dass er noch viele Jahre für unseren Verein tätig ist.
Michael Nagel,
Hohenleipischer SV Lok


23.05.:
Kinder- und Jugendsportspiele am 2. Juli 2016 in Brandenburg/Havel
Wer noch teilnehmen möchte, für den wird es für eine Anmeldung höchste Zeit.
Nach Informationen von Maik Rettig.

22.05.: 11. Fredersdorfer Kinderschachturnier
Am 21. Mai 2016 waren auch einige Brandenburger dabei.

21.05.: Bericht des letzten Tages und die Endergebnisse
Martina Sauer, Delegationsleiterin


21.05.: Gemeinsam für die Werte des Sports
Mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche hat der DOSB am 20. Mai 2016 sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Weiterlesen
Quelle: Homepage Deutscher Olympischer Sportbund

21.05.: Souverän bleiben - auch in schwierigen Situationen
Der Ausschuss Frauen und Gleichstellung im Sport des Landessportbundes Bremen war Gastgeber für das Treffen der Gleichstellungsvertretungen der Nord Landessportbünde. Weiterlesen
Quelle: Homepage Deutscher Olympischer Sportbund


21.05.: Deutsche Einzelmeisterschaft vom 14. bis 21.05.2016 in Willingen
Ein herzlicher Dank an die Teilnehmer, Eltern, Trainer, Betreuer sowie an die Delegationsleiterin Martina Sauer und den Landesstützpunktleiter Carsten Stelter für ihr Engagement bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften. Aus Brandenburg waren am erfolgreichsten: Maximilian Paul Mätzkow (11. Platz / U 14 / ESV 1949 Eberswalde), Susan Reyher (11. Platz / Offen B / SV Glück auf Rüdersdorf) und Peter Grabs (12. Platz / Kika-Turnier / SV Kinder- und Jugendschach). Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls am Start: Benjamin Bangert (Offen A / SV Hellas Nauen), Ian Joshua Buller (Offen A / SV Glück auf Rüdersdorf), Gina Celina Gehrke (U 12 w / SV Glück auf Rüdersdorf), Lars Glagau (U 18 / USV Potsdam), Andrea Grey (Offen B / ESV Lok Falkenberg), Anna Grey (U 10 w / ESV Lok Falkenberg), Sandra Heuberger (Kika-Turnier / SV Glück auf Rüdersdorf), Marc Krause (U 12 / SC Empor Potsdam 1952), Fanny Kung (U 14 w / Hohenleipischer SV Lok), Jannis Laube (U 10 / SV Kinder-Jugendschach), Max Lindow (U 14 / ESV Lok Raw Cottbus), Ben-Iven May (U 10 / SV Glück auf Rüdersdorf), Sophie Petersen (U 10 w / SV Glück auf Rüdersdorf), Jessica Reck (Offen A / Leegebrucher Schachfreunde), Bastian Reyher (Offen B / SV Glück auf Rüdersdorf), Robert Richter (Offen A / SV Glück auf Rüdersdorf), Oliver Röhr (U 12 / USV Potsdam), Tobias Röhr (U 14 / USV Potsdam), Florian Rokohl (Offen B / Sportverein Senftenberg), Annika Sauer (U 16 w / Leegebrucher Schachfreunde), Cedric Theile (U 10 / Hohenleipischer SV Lok), Jann-Christian Tiarks (U 16 / SC Empor Potsdam 1952), Marie Antoinette Wolff (Offen A / Leegebrucher Schachfreunde), Benno Zahn (Offen A / SV Hellas Nauen).


21.05.: Besuch in Nordrhein-Westfalen
Unser Präsident Hilmar Krüger nimmt am 22. Mai 2016 in Oer-Erkenschwick am Kongress des Schachbundes Nordrhein-Westfalen teil.


21.05.: Gäste des LSBB-Kongresses
Neben unserem Ehrenmitglied Alfred Schlya werden auch Ralf Chadt-Rausch (Vizepräsident und stellvertretender Präsident des Deutschen Schachbundes), Carsten Schmidt (Präsident des Berliner Schachverbandes), Olaf Winterwerb (Vizepräsident des Schachbundes Nordrhein-Westfalen) und Dr. Hans-Jürgen Weyer (Ehrenpräsident des Schachbundes Nordrhein-Westfalen) an unserem Kongress am 4. Juni 2016 in Trebbin teilnehmen.

20.05.: Ludwig Stern - Porträt des Jugendleiters 2015
An dieser Stelle möchten wir euch den Gewinner in der Kategorie "Jugendleiter" beim Wettbewerb Goldener Chesso, Ludwig Stern (78) von KJS Potsdam vorstellen. Weiterlesen
Quelle: Homepage DEM
Nach Hinweis der Delegationsleiterin Martina Sauer.


19.05.: Langsamblitzturnier „Freitag der 13.“
Vom SC Weisse Dame Berlin wurde das Turnier am 13. Mai 2016 mit 36 Teilnehmern durchgeführt. Nach neun Runden belegte Henry Oelmann vom SC Oranienburg den siebenten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

19.05.: Einteilung der zweiten Bundesliga 2016/17
Der SV Glückauf Rüdersdorf bekommt es in der nächsten Spielzeit mit SC Rotation Pankow, Schachfreunde Berlin II, HSK Lister Turm, Werder Bremen II, Preetzer TSV, SG Turm Kiel, SK Norderstedt, Hamburger SK II und dem SK Zehlendorf zu tun. Viel Erfolg!

04.05.: Das Talent des Genesis Potini - Offizieller Trailer
Bester neuseeländischer Film 2014 & Publikumspreis-Gewinner der Filmfestivals von Seattle, San Francisco und Rotterdam 2015. Ab 16. Juni im Kino.
Regie: James Napier Robertson
Darsteller: Cliff Cutis, James Rolleston
Produktionsland: Neuseeland
Tim Walter, Trainee Marketing & PR, Koch Films GmbH

26.03.: 11. Kinder- und Jugendsportspiele des Landes Brandenburg
Maik Rettig hat die Ausschreibung für die Veranstaltung am 2. Juli 2016 in Brandenburg/Havel heraus gegeben.

10.03.: Termine der Mannschaftskämpfe 2016/17
Runde 1: 9.10.2016, Runde 2: 20.11.2016, Runde 3: 4.12.2016, Runde 4: 15.1.2017, Runde 5: 5.2.2017, Runde 6: 19.2.2017, Runde 7: 19.3.2017, Runde 8: 23.4.2017, Runde 9: 7.5.2017, Stichkämpfe: 21.5.2017.
Der Landesspielleiter Wolfgang Fischer bittet um Zuarbeit zum Komplettieren des Terminplanes von August 2016 bis Juli 2017. Dazu zählen vor allem geplante (überregionale) Turniere in diesem Zeitraum.



Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragter im LSBB: Norbert Heymann

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt: Präsident Hilmar Krüger, Friedrichstr. 25, 04895 Falkenberg/E., Tel./Fax: 035365/2379, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de
Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386 
Webmaster: Norbert Heymann
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.