Landesschachbund Brandenburg e.V.

 

Aktualisiert: 18.08.2017

Beschlüsse

Impressum

Seniorenschach

Anmeldeformular

ChessOrganizer II

Kinderschach in Deutschland

Spielbetrieb

An-/Abmeldungen

Deutsche-Wertzahl-Suche

Landesstützpunkt

Stadt/Kreisschachbünde

Archiv (Internetseite)

Downloadbereich

Links

Terminplan

Archiv 1990 - 2010

Ehrentafel

Meistertafel

Terminplan 2017/18

Ausbildung

Frauenschach

Nachwuchs

Turnierdatenbank

Ausschreibungen

Funktionsträger

Nachwuchs-Internetseite

Verbandsentwicklung

Breitenschach

Geschäftsverteilungsplan

Ordnungen

Vereine/Abteilungen

Bankverbindungen

Haftungshinweis

Satzung

   

 

Konsequenzen
Aus- und Weiterbildung im LSBB:
mangels einer/s geeigneten Referent/in werden in absehbarer Zeit keine lizensierten Schiedsrichter für Landesmeisterschaften und für die Landesliga zur Verfügung stehen.
Leistungssportreferent/in: bei einem Wegfall der Fördergelder würde der LSBB unter Umständen Beträge im vierstelligen Bereich verlieren!

Gesucht werden
* geeignete/r Referent/in für Leistungssport
* geeignete/r Referent/in für Aus- und Weiterbildung
Aufgaben der/des Leistungssportreferent/in
* Festlegen und Realisieren konkreter Trainings- und Turniermaßnahmen nach Rücksprache mit dem Landesstützpunkt-Trainer und dem Leiter Landesstützpunkt in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Eltern;
* Herausgabe periodischer Kaderinformationen;
* Organisation der Teilnahmen an überregionalen Meisterschaften;
* Begleitung und Unterstützung bei ausgewählten Turnieren;
* Fortschreibung der Leistungssportkonzeption;
* Verantwortlich für die finanzielle Absicherung aller den Landesstützpunkt betreffenden Mittel
* Koordination der regionalen Kaderangebote der Talentstützpunkte
Aufgaben des/der Referent/in für Aus- und Weiterbildung

Ausbildung - Beratung von Ausbildungsfragen in den zuständigen Gremien;
- Erarbeitung von Ausbildungsrichtlinien für Übungsleiter und Schiedsrichter in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendwart bzw. dem Spielleiter;
- Organisation und Durchführung von Ausbildungsmaßnahmen (einschl. Beantragung und Abrechnung finanzieller Mittel beim LSB/Bildungswerk);
- Koordinierung von Ausbildungsaktivitäten mit den Kreisen, sonstigen Schachorganisationen sowie dem Nachwuchsbereich;
- Teilnahme an Beratungen des Deutschen Schachbundes bzw. Landessportbundes, wobei eine Befugnisdelegierung möglich ist;
- ist berechtigt, weitere Schachfreunde für die Erfüllung seiner Aufgaben in Abstimmung mit dem Präsidenten einzusetzen.
Interessenten wenden sich bitte an Carsten Stelter und/oder an Norbert Heymann.
 

18.08.: Lichtenberger Sommer 2017
Am Turnier in Berlin vom 19. bis 27. August 2017 nehmen auch Brandenburger teil. Viel Erfolg!

17.08./11.08.: Partnerschaftsbesuch
Eine LSBB-Delegation mit Wolfgang Fischer, Hilmar Krüger, Martina Sauer und Horst Schinagl trifft sich vom 17. bis 20. August 2017 im Raum Lippstadt mit einer Abordnung des Schachbundes Nordrhein-Westfalen.

17.08.: Deutsche Ländermeisterschaft (29.09.-04.10.2017 in Hannover)
Brandenburg ist ebenfalls dabei mit Vicky Eue, Gina Celina Gehrke, Luis Gericke, Tillmann Jungandreas, Nadin Schiewe, Felix Teichert, Jann-Christian Tiarks, Daniel Woithe. Viel Erfolg!

17.08.: 29. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft
Vom 8. bis 16. August 2017 waren in Berlin auch Brandenburger dabei. Am erfolgreichsten schnitt in der B-Gruppe Jörg Schellknecht (SC Havelland) ab. Er belegte den achten Platz. Herzlichen Glückwunsch! Bestplatzierter Brandenburger war in der A-Gruppe FM Ralf-Axel Simon von der TSG Neuruppin.

16.08.: Weiterbildung im Sport - Das Herbstprogramm 2017
Das Herbstprogramm Weiterbildung ist druckfrisch erschienen. Es bietet ehrenamtlich oder hauptamtlich in Sportorganisationen Aktiven eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten und unterstützt sie in ihrer täglichen Arbeit.
Rebekka Malchow (geb. Evenschor), Leiterin Marketing und Kommunikation Führungs-Akademie Deutscher Olympischer Sportbund

16.08.: DSJ-Workshop Eventplanung, 22-24.9 in Berlin, Sale: Sehr günstiges Kinderschachpatent und Schulschachpatent in Ratzeburg Schleswig-Holstein

14.08.: Deutsche Senioren-Blitzmeisterin
Im Rahmen der 29. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft in Berlin wurde am 12. August 2017 die Blitzmeisterschaft ausgetragen. WFM Eveline Nünchert
(USV Potsdam) erzielte sieben Punkte und war damit bestplatzierte Teilnehmerin. Herzlichen Glückwunsch!

14.08.: Fahrtkostenausgleich Landes-Mannschaftsmeisterschaft 2017/18
Der neue Termin ist der 31. Januar 2018. Die Auszahlung der Guthaben erfolgt im Anschluss gemäß dem Beschluss des Landeskongresses 2017. Die Aufstellung des Fahrtkostenausgleichs wird mit dem Rundenbericht im Dezember 2017 verschickt!
Nach Informationen von Wolfgang Fischer.

10.08.: Kreisliga Uckermark / Märkisch-Oderland / Barnim 2017/2018
Die Ausschreibung erstellten Ralf Werner und Jakob Daum.
06.08.: Anmeldung für Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2017/18 ab jetzt möglich!

04.08.: Regionalklasse West
Die Mannschaftsmeldungen erfolgen unter Angabe der Kontaktdaten des Mannschaftsleiters, des Spiellokals und der Spielerdaten bis zum 5. September 2017 per E-Mail oder Post an den Staffelleiter Mario Oberling.

24.07.: Einladung zum 1. Wittstocker Schnellschachturnier 2017
Am 16. September 2017 findet zum 1. Mal unser Schnellschachturnier statt, und wir möchten euch dazu herzlich einladen. Ausschreibung, Anmeldemöglichkeit und aktuelle Meldeliste findet ihr auf unserer Webseite. Die Anmeldungen werden bis spätestens zum 12. September 2017 angenommen. Als Organisatoren stehen wir für Anfragen, Wünsche, Anregungen usw. zur Verfügung. Wir wünschen euch schöne Sommerferien!
Eure Wittstocker Schachfreunde

30.06.: 3. Frauen-Team-Turnier
Am 17. September 2017 wird das dritte Mal das Frauen-Team-Turnier in Berlin stattfinden. Drei Frauen pro Mannschaft, keine Vereinsbindung und hoffentlich viele Teams. Ein guter Start in die neue Saison! Wir würden uns über viele Teilnehmerinnen freuen.
Elisa Silz, Vizepräsidentin
Quelle: Homepage Berliner Schachverband

24.06.: C-Trainer Aus-, Fort- und Weiterbildung
Vom 22. bis 24. September 2017 findet ein Lehrgang in Paulinenaue statt. Lehrgangsort und -kosten sind identisch mit dem vergangenen Lehrgang. Dozent/Referent ist
Carsten Schmidt und die Lehrgangsleitung obliegt Carsten Stelter. Derzeit sind noch 15 Plätze frei.
Nach Informationen von
Carsten Stelter.

 

Weitere Meldungen im News-Archiv.


Kinderschutz im Sport: Erklärung / Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt

Die Broschüre Kinderschutz im Sport gibt es jetzt zum Download.
Kostenfreie Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses / Führungszeugnisse online beantragen / Ehrenkodex
Kinderschutzbeauftragter im LSBB: Norbert Heymann

Die aktuellen Meister der Stadt-/Kreisschachbünde im Normalschach
Auf Anregung von Wolfgang Fischer werden die amtierenden Meister in einer Tabelle erfasst. Dies wird hoffentlich die Bereitschaft zur Teilnahme an der Landeseinzelmeisterschaft erhöhen! Alle Stadt-/Kreisschachbundverantwortlichen sind aufgerufen, ihre Meister an Norbert Heymann zu melden.

Impressum (Angaben gem. § 5 TMG)
Landesschachbund Brandenburg e.V. - Vertretungsberechtigt: Präsident Hilmar Krüger, Friedrichstr. 25, 04895 Falkenberg/E., Tel./Fax: 035365/2379, Email: Hilmar.Krueger@t-online.de
Eingetragen im Vereinsregister Potsdam, Nr. 386 
Webmaster: Norbert Heymann
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.