Landesschachbund Brandenburg e.V.

Zurück zur Startseite / Datenschutzerklärung / Impressum

News-Archiv

Nachrichten ab Juli 2005 bis zum letzten Monat

Nachrichten des aktuellen Monats

Allgemeines Archiv

Aktueller Monat:






13.03.Jugendversammlung der DSJ in Potsdam-Golm: Wahlen und Beschlüsse
Quelle: Homepage DSB


12.03.Landeseinzelmeisterschaft Schnellschach 2019 der Frauen und Männer
10. März 2019 im Thyrower Gemeindezentrum (Kulturscheune): Olaf Erlach (vor Torsten Schroeder und FM Rainer Kleeschätzky) und Heike Germann vor Franziska Kreismann wurden Landesmeister. Beide sind damit für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!


11.03.Kreisliga Uckermark & Barnim & Märkisch-Oderland 2018-2019
7. Rundenbericht (10.03.2019) vom Turnierleiter Jakob Daum.


11.03.41. Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft 2019
9. März 2019 im Schützenhaus in Hamburg Sinstorf: 14. Karsten Hansch (SC Empor Potsdam 1952), 26. Jann-Christian Tiarks (USV Potsdam), 30. Stephan Hansch (SC Empor Potsdam 1952). Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!


11.03.50. Pokal des Handwerks 2019
4. bis 9. März 2019 in Seiffen. Aus Brandenburg spielten mit: Manfred Jandke (11. Platz / SSG Lübbenau), Brigitte Klarius (79. Platz / TSV Blau-Weiß Schwedt), Harry Kliebe (30. Platz / SSG Lübbenau), Andreas Meth (29. Platz / SSG Lübbenau), Reimar Metzke (49. Platz / SF Schwedt), Ralf-Peter Stahr (8. Platz / Hohenleipischer SV Lok). Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!


11.03.Evangelische Grundschule bei der Schulschach-Landesmeisterschaft
Am 09.03.2019 ging es für die Mannschaft der evangelischen Grundschule Frankfurt (Oder) zum dritten Mal zur Brandenburgischen Schulschachmeisterschaft in Fredersdorf. Mit Pauline Pohland und Konstantin Kühn kamen zwei „alte Hasen“ an den ersten Brettern zum Einsatz. Joachim Müller, Max Oramus und Julius Pilz waren zum ersten Mal dabei und die Aufregung riesig. Ziel war es, den 15. Platz des Vorjahres zu verbessern und uns in dem Feld der 26 teilnehmenden Mannschaften gut zu behaupten. In der ersten Runde kam Max als erster kampflos zu seinem Punkt. Das war ein Ansporn für die vorderen Bretter, an denen alle unsere Partien souverän gewonnen wurden. Dieses überzeugende Ergebnis verschaffte uns mit der Grundschule Rehfelde, dem amtierenden Landesmeister einen starken Gegner. Julius, der erst seit kurzem beim Schach dabei ist, musste schnell die Überlegenheit seines Gegners anerkennen. Konstantin stand schon auf Verlust, konnte aber mit etwas Glück seinem Gegner einen halben Punkt abtrotzen. Paulines Kampfgeist reichte leider nicht zum Sieg, dafür hatte Joachim mit Cleverness am Ende der Partie einen Punkt in der Tasche. In der dritten Runde war die Grundschule Eisenhart aus Potsdam ein ersatzgeschwächter Gegner. Max und Joachim hatten keinen Gegner, so dass es schnell 2:0 stand. Pauline und Konstantin machten dann schnell den 4:0-Sieg klar. In der 4. Runde erwartete uns die Grundschule Hohen Neuendorf, ein unbekannter Gegner. Julius ließ sein ganzes Talent aufblitzen und setzte seinen Gegner geschickt Schachmatt. Joachim und Konstantin erspielten sich verdiente Siege und alle fieberten bei Pauline mit. In aussichtsreicher Stellung unterlief ihr ein Fehler, am Ende ein 3:1 für uns. In der 5. Runde war die zweite Mannschaft der Grundschule Panketal ein machbarer Gegner. Max konnte endlich gegen einen richtigen Gegner sein Können beweisen und brachte uns in Führung. Auch die anderen verschafften sich Vorteile, wieder ein 4:0-Sieg. In der Tabelle standen wir zwischenzeitlich auf dem zweiten Rang, euphorisch ging es in die nächste Runde. Nun war klar, dass es ab sofort keine leichten Gegner mehr geben würde. Dies zeigte uns der spätere Landesmeister Da Vinci Campus Nauen in aller Deutlichkeit. Joachim war der einzige, der eine Chance auf einen Punkt hatte. Am Ende fehlte ihm das Glück, so dass es eine herbe 0:4 Niederlage setzte. In der letzten Runde sollte noch die letzte Chance auf einen Medaillenplatz genutzt werden gegen die Grundschule Am Rollberg Bernau. Leider waren bei Max und Konstantin die Akkus leer, so dass wir schnell mit 2 Punkten im Rückstand lagen. Joachim nahm das Remisangebot seines Gegners an, womit die Niederlage besiegelt war. Pauline konnte ihre Partie gewinnen und hielt so die Niederlage in Grenzen. Am Ende freuten wir uns über einen sehr guten 7. Platz, 8 Mannschaftspunkte und eine tolle Mannschaftsleistung zu der Pauline 4 Punkte, Konstantin 4,5 Punkte, Joachim 5,5 Punkte, Max 3 Punkte (aus 4 Partien) und Julius 1 Punkt (aus 3 Partien), beigetragen haben.
Marion Kühn


08.03.: 50. Pokal des Handwerks 2019
4. bis 9. März 2019 in Seiffen. Aus Brandenburg spielen mit: Manfred Jandke (SSG Lübbenau), Brigitte Klarius (TSV BW Schwedt), Harry Kliebe (SSG Lübbenau), Andreas Meth (SSG Lübbenau), Reimar Metzke (SF Schwedt), Ralf-Peter Stahr (Hohenleipischer SV Lok). Viel Erfolg!
Nach Hinweis von Jakob Daum.

07.03.: Kreis-Einzelmeisterschaft Oberspreewald-Lausitz 2019
Bericht von Manfred Klinke.

05.03.: Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 7³  2018/2019
Qualifikationsturnier in Bad Wildungen vom 1. bis 3. März 2019. Aus Brandenburg nahmen teil: Andreas Berthold (25. Platz / Gruppe A / SV 1892 Schwarzheide), Anja Braun (26. Platz / Gruppe F / Schachverein Briesen), Wolf-Dieter Holtz (36. Platz / Gruppe F / SV Werder/H.), Mario Oberling (60. Platz / Gruppe C / SV Hellas Nauen), FM Raphael Rehberg (2. Platz / Gruppe A / SG Lok Brandenburg), Susanne Röhr (29. Platz / Gruppe D / Potsdamer SV Mitte), Detlef Schmidt (32. Platz / Gruppe F / Schach-Club Wittstock), Sandra Schmidt (61. Platz / Gruppe E / Schach-Club Wittstock), Andreas Seichter (49. Platz / Gruppe D / SV Grün-Weiß Niemegk). FM Raphael Rehberg hat sich damit erneut für das Finale qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

04.03.: Jugendbundesliga Nord - Staffel Ost
9. Spieltag am 03.03.2019: SC Caissa Falkensee - Mattnetz Berlin 0.5:5.5

03.03./10.02.: Landeseinzelmeisterschaft Schnellschach 2019 der Frauen und Männer
10. März 2019 im Thyrower Gemeindezentrum
Wolfgang Fischer hat die Ausschreibung herausgegeben.

03.03./22.02./14.01.: Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft des Landes Brandenburg
Sonnabend, 9. März 2019 in Fredersdorf-Vogelsdorf - Ausschreibung / Anmeldeformular
Sabine Herrmann, Hauptturnierleiterin


03.03./22.02./08.01.: Schiedsrichterlehrgang vom 08.-10.03.2019
Wie schon seit August 2018 bekannt, findet vom 08.-10.03.2018 parallel und während der Schulschach- Mannschafts-Meisterschaft ein Wochenendlehrgang statt, bei welchem die Regionale Schiedsrichterlizenz sofort erworben bzw. verlängert werden kann. Dies ist der einzige Lehrgang im Jahr 2019. Dazu konnten wir wieder zu guten Konditionen im Hotel Unterkünfte und Ausbildungsräumlichkeiten aushandeln. Dieser Lehrgang wird vom Internationalen Schiedsrichter, Martin Sebastian, und mir geleitet. Nähere Informationen sind der Ausschreibung und dem Lehrgangsplan zu entnehmen. Individuelle Absprachen, gerade zu Tagesgästen sind natürlich möglich. Derzeit sind noch sehr viele Plätze und 12 Zimmer verfügbar.
Organisatorisches: Grundlage bilden die Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e. V. Zur weiteren Vorbereitung ist die inhaltliche Kenntnis der FIDE-Schachregeln mit Stand vom 01.07.2017 und die aktuellen Turnierordnungen des DSB und LSBB notwendig. Diese sollte im Verein verfügbar sein. Weitere Informationen sind zu finden unter: DSB-Turnierordnung bzw. unter: SR-Kommission bzw. unter: LSBB-Ordnungen
Carsten Stelter, Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildung Schach Brandenburg

03.03.: Ehrungen durch die Ministerin
Die Schulmannschaft der Grundschule Rehfelde und ihr Trainer Jörg Zähler, sowie die Schulmannschaft der Grundschule Bornstedter Feldt II/1 und ihr Trainer Klemens Albroscheit wurden für die Erfolge bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften von der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Britta Ernst, während des jährlichen Preisträgerempfangs geehrt. Horst Schinagl und Sabine Herrmann wurden für ihre erfolgreiche Arbeit als Referenten für Schulschach ausgezeichnet. Die Ehrungen fanden im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei in Potsdam statt.
Nach Informationen von Sabine Herrmann.

03.03.: 2. Internationales Emanuel Lasker Blitzturnier
2. März 2019 in Berlin. Aus Brandenburg waren dabei: Marc Andresen (265. Platz / SC Caissa Falkensee), Tim Böttcher (284. Platz / SC Caissa Falkensee), Herbert Bräunlin (119. Platz / SV Wusterhausen), Dr. Frank Friedersdorff (187. Platz / BSG Pneumant Fürstenwalde), Timo Jesse (117. Platz / ESV 1949 Eberswalde), Tillmann Jungandreas (264. Platz / SC Caissa Falkensee), René Kellner (275. Platz / Potsdamer SV Mitte), WIM Kerstin Kunze (133. Platz / ESV Lok Raw Cottbus), René Liese (227. Platz / SV Marzahna 57), Benjamin Matthes (247. Platz / SC Oranienburg), Dave Möwisch (244. Platz / SV Briesen), Roland Schimmel (229. Platz / SV Marzahna 57), Manuel Seitz (255. Platz / SC Caissa Falkensee), CM Jann-Christian Tiarks (159. Platz / USV Potsdam), Dirk Tornow (221. Platz / SV Wusterhausen), Johannes Tschernatsch (137. Platz / USV Potsdam), Daniel Woithe (142. Platz / SV Briesen). Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!

03.03.: 2. Offenes Jugendschnellturnier U25
2. März 2019 in Berlin. Aus Brandenburg nehmen teil: Tom-Niclas Brune (89. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Peter Grabs (59. Platz / SC Empor Potsdam), Daniel Lippert (49. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Benjamin Matthes (17. Platz / SC Oranienburg), Oskar Minow (124. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Ansgar Müller (95. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Jonathan Panzer (185. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Max Pohland (113. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Pauline Pohland (136. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Hubert Sasik (74. Platz / USC Viadrina Frankfurt (Oder)), Johannes Tschernatsch (10. Platz / USV Potsdam), Peter Zackrisson (27. Platz / USV Potsdam), Till Zemann (159. Platz / USV Potsdam). Paula Zemann (146. Platz / USV Potsdam). Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!

03.03.Monatlicher Newsletter startet
Quelle: Homepage DSB

03.03./03.01.: Faszination Schach: Tourplan 2019
4. bis 9. März 2019 in Berlin, Linden-Center (Prerower Platz 1, 13051 Berlin ) und 13. bis 18. Mai 2019 in Berlin, Eastgate (Marzahner Promenade 1A, 12679 Berlin ).
Quelle: Homepage Chessbase

03.03.: Jugendbundesliga Nord - Staffel Ost
8. Spieltag am 02.03.2019: SV Empor Berlin - SC Caissa Falkensee 4:2

03.03.Information für die brandenburgischen Verbände
Verfahren und Sachstand im Land Brandenburg zum Beschluss des Präsidiums des DOSB vom 28.01.2019: Bundesweit einheitliche Regelungen zur Zuordnung zu Fachverbänden
1. Die Satzung des Landessportbundes Brandenburg sieht eine zwingende Mitgliedschaft in einem Fachverband nicht vor. Ein entsprechender Antrag zur Änderung der Satzung wurde auf dem 6. Landessporttag 2007 zurückgezogen, angekündigte Anträge im Vorfeld weiterer Landessporttage wurden nicht gestellt.
2. Die Sportartenliste des Deutschen Olympischen Sportbundes wird anerkannt. Mit der Meldung zur Bestandserhebung dokumentiert in Brandenburg jeder Verein seine Zugehörigkeit zu einem Fachverband oder zu einer Sportart ohne Mitgliedschaft im Fachverband. Für die Meldung gegenüber den Spitzenverbänden ist nur die Zahl zu verwenden, wo eine Mitgliedschaft im Landesverband durch die Vereine selbst dargestellt und erkennbar ist, gemäß § 4 der Satzung des Landessportbundes Brandenburg.
3. Der Landessportbund ordnet, wenn erkennbar, die Mitglieder, die selbst keine Verbandsangabe gemacht haben, den jeweiligen Sportarten zu.
4. Einen vorgegebenen „Anstattbeitrag“ wird es in Brandenburg auf Grundlage der Beratung auf den Mitgliederversammlungen nicht geben, da keine Vergleichbarkeit der einzelnen Verbandsbeiträge möglich ist.
5. Für nicht in den brandenburgischen Verbänden geführte Mitglieder werden grundsätzlich auch keine Leistungen durch die Verbände erbracht.
6. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung erhalten die betroffenen Verbände dennoch einen Zuschuss von 0,25 EUR für jedes zuordenbare Mitglied, welches sich nicht zu einer Mitgliedschaft in einem Verband bekannt hat.
Andreas Gerlach, Vorstandsvorsitzender





Frühere Nachrichten
2005: 2010: 2014 (Fortsetzung): 2019: 2023 (Fortsetzung):
Juli 2005 Januar 2010 Juli 2014 Januar 2019 Juli 2023
August 2005 Februar 2010 August 2014 Februar 2019 August 2023
September 2005 März 2010 September 2014 März 2019 September 2023
Oktober 2005 April 2010 Oktober 2014 April 2019 Oktober 2023
November 2005 Mai 2010 November 2014 Mai 2019 November 2023
Dezember 2005 Juni 2010 Dezember 2014 Juni 2019 Dezember 2023
  Juli 2010   Juli 2019  
2006: August 2010 2015: August 2019 2024:
Januar 2006 September 2010 Januar 2015 September 2019 Januar 2024
Februar 2006 Oktober 2010 Februar 2015 Oktober 2019 Februar 2024
März 2006 November 2010 März 2015 November 2019 März 2024
April 2006 Dezember 2010 April 2015 Dezember 2019 April 2024
Mai 2006   Mai 2015   Mai 2024
Juni 2006 2011: Juni 2015 2020: Juni 2024
Juli 2006 Januar 2011 Juli 2015 Januar 2020 Juli 2024
August 2006 Februar 2011 August 2015 Februar 2020 August 2024
September 2006 März 2011 September 2015 März 2020 September 2024
Oktober 2006 April 2011 Oktober 2015 April 2020 Oktober 2024
November 2006 Mai 2011 November 2015 Mai 2020 November 2024
Dezember 2006 Juni 2011 Dezember 2015 Juni 2020 Dezember 2024
  Juli 2011   Juli 2020  
2007: August 2011 2016: August 2020 2025:
Januar 2007 September 2011 Januar 2016 September 2020 Januar 2025
Februar 2007 Oktober 2011 Februar 2016 Oktober 2020 Februar 2025
März 2007 November 2011 März 2016 November 2020 März 2025
April 2007 Dezember 2011 April 2016 Dezember 2020 April 2025
Mai 2007   Mai 2016   Mai 2025
Juni 2007 2012: Juni 2016 2021: Juni 2025
Juli 2007 Januar 2012 Juli 2016 Januar 2021 Juli 2025
August 2007 Februar 2012 August 2016 Februar 2021 August 2025
September 2007 März 2012 September 2016 März 2021 September 2025
Oktober 2007 April 2012 Oktober 2016 April 2021 Oktober 2025
November 2007 Mai 2012 November 2016 Mai 2021 November 2025
Dezember 2007 Juni 2012 Dezember 2016 Juni 2021 Dezember 2025
    Juli 2012     Juli 2021  
2008: August 2012 2017: August 2021 2026:
Januar 2008 September 2012 Januar 2017 September 2021 Januar 2026
Februar 2008 Oktober 2012 Februar 2017 Oktober 2021 Februar 2026
März 2008 November 2012 März 2017 November 2021 März 2026
April 2008 Dezember 2012 April 2017 Dezember 2021 April 2026
Mai 2008   Mai 2017   Mai 2026
Juni 2008 2013: Juni 2017 2022: Juni 2026
Juli 2008 Januar 2013 Juli 2017 Januar 2022 Juli 2026
August 2008 Februar 2013 August 2017 Februar 2022 August 2026
September 2008 März 2013 September 2017 März 2022 September 2026
Oktober 2008 April 2013 Oktober 2017 April 2022 Oktober 2026
November 2008 Mai 2013 November 2017 Mai 2022 November 2026
Dezember 2008 Juni 2013 Dezember 2017 Juni 2022 Dezember 2026
  Juli 2013   Juli 2022  
2009: August 2013 2018: August 2022 2027:
Januar 2009 September 2013 Januar 2018 September 2022 Januar 2027
Februar 2009 Oktober 2013 Februar 2018 Oktober 2022 Februar 2027
März 2009 November 2013 März 2018 November 2022 März 2027
April 2009 Dezember 2013 April 2018 Dezember 2022 April 2027
Mai 2009   Mai 2018   Mai 2027
Juni 2009 2014: Juni 2018 2023: Juni 2027
Juli 2009 Januar 2014 Juli 2018 Januar 2023 Juli 2027
August 2009 Februar 2014 August 2018 Februar 2023 August 2027
September 2009 März 2014 September 2018 März 2023 September 2027
Oktober 2009 April 2014 Oktober 2018 April 2023 Oktober 2027
November 2009 Mai 2014 November 2018 Mai 2023 November 2027
Dezember 2009 Juni 2014 Dezember 2018 Juni 2023 Dezember 2027